Den Blick auf das wirklich Wichtige richten

Was zählt ist der Flow

GelassenheitDer erste Schritt auf dem Wege zu Gelassenheit und Glück ist das Lernen. Eine Vielzahl von Methoden und Übungen helfen uns mit der Zeit, negative Gedanken und Gefühle zu überwinden. Aktivitäten und ausfüllende Beschäftigungen führen uns zum FLOW. Dieser tritt dann ein, wenn wir sozusagen ganz auf eine Tätigkeit konzentriert sind und in dieser aufgehen. Die Tätigkeiten, die individuelles Glück und dazugehörige Gelassenheit am meisten fördern, richten sich nach den persönlichen Interessen und Stärken. Gelassenheit und innere Ruhe ist die Fähigkeit, auch in schwierigen Zeiten oder Situationen die Fassung, also die Gemütsruhe zu bewahren.

  • Interessen finden und verfolgen.
  • Stärken entdecken und stärken
  • Positives Denken mit TUN
  • Andere teilhaben lassen

Wer die Einsicht besitzt, ist auch maßvoll; wer maßvoll ist, ist auch gleichmütig; wer gleichmütig ist, lässt sich nicht aus der Ruhe bringen; wer sich nicht aus der Ruhe bringen lässt, ist ohne Kummer; wer ohne Kummer ist, ist glücklich.

Also ist der Einsichtige glücklich und die Einsicht reicht für ein glückliches Leben.